Dr. Bernd Flath

Dr. Bernd Flath
 

Beruflicher Werdegang

1982-1989
Studium der Humanmedizin in München
1989-1991 Arzt im Praktikum, Medizinische Klinik III, Universitätsklinikum Großhadern, München
1991 Approbation, Universität München
1991-1993 Assistenzarzt und Weiterbildung Innere Medizin, Medizinische Klinik III, Universitätsklinikum Großhadern, München
1993 Promotion
1993-2000 Assistenzarzt und Weiterbildung Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Medizinische Klinik Charité, Berlin
2000 Facharztanerkennung: Innere Medizin
2005 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie
2000-2005 Oberarzt der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie der Charité, Berlin.
Im Rahmen dieser Tätigkeit:
- Leitung der Spezialambulanz für Mammakarzinome
- Leitung des Labors für Durchflußzytometrie
- Stellv. Leitung des Labors für hämatologische Diagnostik
- Leitung des Bereichs für onkologische Sonographie
2006 Niederlassung im Team der HOPA
 

Medizinische Qualifikationen

Facharztanerkennung Innere Medizin
Schwerpunkte und
Zusatzbezeichnungen
Hämatologie und Internistische Onkologie
Sonstige
medizinische
Qualifikationen
Psychosomatische Grundversorgung
Mitgliedschaften Paul-Ehrlich-Gesellschaft (PEG)
Berliner Gesellschaft für Innere Medizin (BGIM)
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)
Berufsbezeichnung Arzt, verliehen in Deutschland
Med. akademische
Grade
Dr. med.
Zulassung zu
Krankenkassen
Alle gesetzlichen Kassen und privat
Teilnahme an der Onkologievereinbarung
 

Berufsrechtliche Regelungen

Zuständige
Ärztekammer
Ärztekammer Hamburg
Zuständige KV KV Hamburg
Gesetze Berufsrecht
www.struensee-haus.de